FAQ - Social WiFi

Wie funktioniert der Rechtsschutz?

Jeder User muss sich vor der Einwahl ins Internet über eine Startseite authentifizieren. Es wird ein fälschungssicherer Eintrag in der fabolo Datenbank über jeden User im Netzwerk gespeichert. Mit dieser Datei kann man im Missbrauchsfall als Anschlussinhaber die Verantwortung der sogenannten Störerhaftung von sich weisen.

Wie funktioniert die Installation eines fabolo Hotspots?

Den fabolo-Router einfach an den bestehenden Internet-Router anstecken. Das geschieht mit zwei Handgriffen und kann von Ihnen selbst durchgeführt werden. Den Rest macht der fabolo-Hotspot ganz allein. Das Gerät wird bereits vorkonfiguriert an Sie geliefert.

Was benötige ich, um das fabolo WLAN nutzen zu können?

Es wird lediglich ein bestehender Internet- und Strom-Anschluss benötigt.

Benötige ich einen IT-Techniker für die Installation?

In der Regel nicht. Die Installation ist Plug & Play. Nach zwei Handgriffen ist das Gerät angeschlossen. Es muss lediglich mit Ihrem bestehenden Router und dem Strom verbunden werden.

Was passiert mit meinem bestehenden Netzwerk? Ist das abgesichert?

Durch den zusätzlichen Router von fabolo wird das öffentliche WLAN 100% vom bestehenden Netzwerk getrennt. Bestehende Anwendungen, wie zum Beispiel Kassensysteme oder Ähnliches, bleiben unverändert und sicher.

Was passiert mit meiner Bandbreite? Wird diese geschützt oder komplett von dem freien WLAN aufgebraucht?

Ihre Bandbreite ist geschützt. Der fabolo-Hotspot stellt Ihren Gästen nicht Ihre komplette Bandbreite zur Verfügung. Ihr Kassen- oder Musiksystem, die vielleicht über das Internet laufen, werden somit nicht gestört.